Archivgut NDB

Die SGG hat beim Bundesrat eine Stellungnahme eingereicht zu den Verordnungsentwürfen zum Nachrichtendienstgesetz NDG. Sie protestiert gegen die vorgesehene Verlängerung der Schutzfrist von 50 auf 80 Jahre für Archivgut des Nachrichtendienstes NDB und fordert, dass die Anbietepflicht ans Bundesarchiv unmissverständlich für alle Daten und Akten des NDB gelten muss.

SGG-Präsident Sacha Zala hatte sich bereits am 20. April in einem Interview auf Radio SRF zu den Vorlagen geäussert: Audio / Web

21.04.2017

Themen

Abteilung