Geschichte und Medien

Geschichte interessiert. Historische Stoffe boomen im Kino und im Fernsehen und sind auch in den Printmedien stark präsent. Dies wirft eine Reihe von Fragen auf: Wie interferieren akademische Ansprüche und Publikumsorientierung? Welche historischen Inhalte finden den Weg ins Feuilleton und welche nicht (mehr)? Was bedeutet der Trend zur online-Publikation für historische Themen? Welche Medien stehen für die Geschichtsvermittlung zur Verfügung – und welche fehlen? Die SGG nimmt sich dieser Fragen an, zuletzt mit den Veranstaltungen «Publizieren in Geschichte» (2012), «Geschichte in Film und Fernsehen» (2014) und «Geschichte zwischen Wissenschaft, Publizistik und Politik» (2015).

Zugleich bergen Medienarchive wichtige Quellen für die Geschichtsschreibung. Die SGG setzt sich dafür ein, dass solche Quellen gesichert und zugänglich gemacht werden. Insbesondere im Bereich der audiovisuellen Quellen besteht Handlungsbedarf.
 

Mitteilungen zum Thema