Historische Auftragsarbeiten

Staatsarchiv Zug – Historischer Forschungsauftrag 2022/2023

Deutsch

Eine der wesentlichen Aufgaben des Staatsarchivs Zug ist die Förderung der landesgeschichtlichen Forschung. Zu diesem Zweck erteilt das Staatsarchiv jedes Jahr einen Auftrag zur wissenschaftlichen Erforschung eines vorher festgelegten Themas zur Zuger Geschichte. Mit diesen Arbeiten sollen Forschungslücken geschlossen werden. Der Auftrag wird vom Staatsarchiv des Kantons Zug ausgeschrieben und im Jahrbuch TUGIUM und/oder im Internet publiziert. Interessentinnen und Interessenten haben sich für den mit 12'000 Fr. dotierten Auftrag bis 28.09.2022 zu bewerben (Bewerbung.Staatsarchiv@zg.ch). Das diesjährige Thema ist "Die Rolle der Verkehrs-​ und Verschönerungsvereine in der Zuger Tourismusgeschichte", die Forschungsskizze ist dem beiliegenden Anhang zu entnehmen.

Deadline: 
28. September 2022
Von der SGG begleitet: 
Nein